Alphabounce

Run The Game – mehr Agilität mit dem AlphaBOUNCE Beyond

Große Momente auf dem Fußballplatz kommen nicht von ungefähr. Um im Spiel 90 Minuten Vollgas geben zu können, ist Agilität das A und O. Doch dafür muss selbst Gareth Bale richtig hart arbeiten. Für eine starke Leistung auf dem Platz braucht es Engagement – und die richtigen Schuhe.

Mit diesen Profi-Tipps und dem neuen AlphaBOUNCE Beyond Laufschuh holst du das Maximum aus deinem Training raus. Das Dream-Team für eine bessere Performance am Spieltag.

Beim Fußball werden die Energiereserven deines Körpers ganz schön beansprucht. Kräftezehrende Sprints und unvollständige Erholungsphasen vor der nächsten Anstrengung wechseln sich ab. Es ist ein 360-Grad-Sport. Das heißt, du musst dich jederzeit in jede beliebige Richtung bewegen können, um auf den Spielfluss zu reagieren. Ergänze dein Lauftraining mit verschiedenen Übungen, die deine Agilität fördern, um deinen Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein.

Bist du so agil wie die Profis? Mit dieser 5-10-5-Übung kannst du es rausfinden. Stell drei Hütchen jeweils 5 Meter voneinander entfernt in einer geraden Linie auf. Stell dich seitlich vor das mittlere Hütchen und starte die Stoppuhr bei deiner ersten Bewegung. Beschleunige dann zum Hütchen rechts von dir (5 Meter) und berühr es kurz. Wechsle schnell die Richtung und sprinte nach links zum am weitesten entfernten Hütchen (10 Meter). Sprinte dann zurück zum Hütchen rechts von dir (5 Meter) und stoppe die Zeit, wenn du am Start-Hütchen vorbei bist. Die schnellsten Profis brauchen hierfür weniger als 4,1 Sekunden. Und du?

Dieses Trainingsprogramm ermöglicht agilere Richtungswechsel und eine schnellere Beschleunigung auf dem Platz. Achte aber auch darauf, Erholungszeiten einzuhalten, damit dein Körper sich vor dem nächsten Training vollständig regenerieren kann.

Der AlphaBOUNCE Beyond Laufschuh unterstützt dich in jeder Phase deines Trainings

ÜBUNGEN

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-GarethBale-MovementDrills1

1. LATERAL SHUFFLE
Stelle 2 Hütchen mit etwa 3 Metern Abstand voneinander auf. Stell dich seitlich neben ein Hütchen, die Knie und das Becken sind leicht gebeugt. Die Arme befinden sich vor dem Körper und sind leicht abgewinkelt. Mach Sidesteps bis zur anderen Seite, wobei du dich mit dem äußeren Bein abdrückst. Wenn du am anderen Hütchen angekommen bist, wechsle sofort die Richtung und mach Sidesteps zurück zum ersten Hütchen. Immer so weiter für den Rest der Zeit.
30 Sekunden

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-GarethBale-MovementDrills2

2. CROSSOVER QUICK TO STABILIZE
Stelle 2 Hütchen mit etwa 3 Metern Abstand voneinander auf. Stell dich seitlich neben ein Hütchen, die Knie und das Becken sind leicht gebeugt. Die Arme befinden sich vor dem Körper und sind leicht angewinkelt. Kreuze mit dem linken Bein vor deinem Körper in Richtung des anderen Hütchens, wobei du das Knie nach oben ziehst. Sobald der linke Fuß den Boden berührt, bring den rechten Fuß auf die andere Seite, sodass du wieder die Ausgangsposition einnimmst. Wechsle ohne Pause die Richtung, wiederhole die Bewegung und bleibe kurz in der Ausgangsposition stehen. Mach erst das Set auf einer Seite zu Ende, dann das gleiche zur anderen Seite.
6 Wiederholungen pro Seite.

running-ss18-RTG-StoryContent-FormatAreaStyle-IndentAsset-desktop-798x220-GarethBale-MovementDrills3

3. CROSSOVER CONTINUOUS
Stelle 2 Hütchen mit etwa 3 Metern Abstand voneinander auf. Stell dich seitlich neben ein Hütchen, die Knie und das Becken sind leicht gebeugt. Die Arme befinden sich vor dem Körper und sind leicht angewinkelt. Kreuze mit dem linken Bein vor deinem Körper in Richtung des anderen Hütchens, wobei du das Knie nach oben ziehst. Sobald der linke Fuß den Boden berührt, bring den rechten Fuß auf die andere Seite, sodass du wieder die Ausgangsposition einnimmst. Wechsle ohne Pause die Richtung und wiederhole die Bewegung.
30 Sekunden.

Mehr Stories

Hol das Maximum aus deinem Training raus

Der AlphaBOUNCE Beyond bietet Stabilität für vielseitige Moves. Ein Laufschuh für Athleten, die laufen, um ihren Gegnern immer einen Schritt voraus zu sein.